Page 22

Porsche Times Dresden

PRÄZISION. ATHLETIK. KAMPFGEIST. 40 Jahre Porsche Tennis Grand Prix. Wie so viele Ereignisse, die heute auf eine erfolgreiche Tradition zurückblicken können, begann auch der Porsche Tennis Grand Prix mit einer visionären Idee: Denn der Wunsch von Tennisliebhaber Dieter Fischer war es, seiner Leidenschaft für den dynami-schen Ballsport mit einem exklusiven Profi-turnier Ausdruck zu verleihen. Deshalb ließ Fischer eigens für diesen Zweck in Filderstadt eine neue Halle errichten und gewann mit Porsche einen bedeutenden Hauptsponsor, der neben dem Siegerfahrzeug auch ein beachtliches Preisgeld zur Verfügung stellte. Bei der Premiere des Porsche Tennis Grand Prix im Jahr 1978 in Filderstadt, die vom ZDF live übertragen und von rund vier Millionen Zuschauern am Fernseher verfolgt wurde, avancierte die erst 15 Jahre alte Amerikanerin Tracy Austin zum absoluten Publikumsliebling und wurde mit ihrem Finalsieg gegen die Niederländerin Betty Stove zur strahlenden ersten Gewinnerin des Porsche Tennis Grand Prix. Seitdem haben zahlreiche namhafte Tennisspielerinnen, darunter Steffi Graf, Anke Huber, Martina Hingis, die Williams-Schwestern, Rekordhalterin Martina Navratilova (erfolgreichste Spielerin mit sechs Siegen) und Angelique Kerber, Spannende Matches, spektakuläre Ball-wechsel und strahlende Sieger: Der Porsche Tennis Grand Prix bietet passio-nierten Tennisenthusiasten seit 40 Jah-ren sportliche Unterhaltung auf höchstem Niveau – und zählt damit nicht nur zu den Premier-Event-Turnieren der Women’s Tennis Association (WTA), sondern ist zugleich auch das älteste Damen-Indoor- Turnier Europas. Porsche 911 Carrera 4 GTS Cabriolet · Kraftstoffverbrauch (in l/100 km): innerorts 13,3–11,2 · außerorts 7,6–7,3 · kombiniert 9,7–8,7; CO2-Emissionen kombiniert 220–196 g/km PORSCHE A 22 KTUELL


Porsche Times Dresden
To see the actual publication please follow the link above